sesink.de

E-Books

Zu E-Books ausgearbeitete Texte werden hier in 3 Formaten verfügbar gemacht:

  • im EPUB-Format (kompatibel mit den meisten E-Book-Readern; aber nicht mit Amazons Kindle),
  • im PDF-Format (A4-Format für normale Bildschirmdarstellung am Computer), sowie
  • im AZW-Format (für Amazons Kindle bzw. Amazons Apps für PC, Mac und Smartphones);
    diese E-Books kann man bei Amazon nicht kostenlos anbieten; daher wird hier ein Kaufpreis fällig, den ich so niedrig wie möglich gehalten habe.

 

Exzellenz – Elite – Sieger. Exzellenzinitiativen, Elitehochschulen, Rankings: Wie verändern sie den Wissenschaftsbetrieb? 2009

EPUB; PDF; AZW

Eine Kritik der dem kommerzialisierten Sport entlehnten Wettbewerbsrhetorik im Wissenschaftsbetrieb

Brandstifter und Feuerwehr. Wiedergutmachung durch Bildung? Zum Verhältnis von Pädagogik und Neuen Medien. 2005

EPUB; PDF; AZW

Von der Welt, auf die vorzubereiten Auftrag unserer Bildungsinstitutionen ist, heißt es, dass sie sich in einem dramatischen Zerfall befinde: Gesellschaftliche Institutionen wie die Familie böten keinen Halt mehr, Werte wie Solidarität verlören ihre Verbindlichkeit; die Bindungskraft von Sitten, Gebräuchen und Traditionen werde immer schwächer. Nicht zuletzt die Medien trügen zu diesen Auflösungserscheinungen bei.

Dagegen nun wird die Bildung angerufen: als eine rettende, heilende Instanz, die wieder Orientierung in die unübersichtlich gewordene Welt, Ordnung ins Chaos, Bindung in das Zerfallene bringen könne. Bildung also scheint ein schlechthin Gutes, Schönes und Wahres, den Menschen gleichsam Adelndes zu bezeichnen, das es vor den Gemeinheiten und Hässlichkeiten, den Angriffen einer destruktiven Welt zu retten gälte oder in dem wir gar selbst Rettung vor dieser Welt finden könnten.

Der Vortrag, dessen Textfassung hier vorgelegt wird, stellt sich dazu in zweifacher Hinsicht „quer“: 1. Auflösung und Zerfall, so wird argumentiert, haben emanzipatorische Qualität; und 2. Bildung selbst ist eine destruktive Kraft. Die vermeintliche Feuerwehr erweist sich als Brandstifter. Sie ist mehr als am Rande tätig verstrickt in das Zerfallsgeschehen, gegen das aufzutreten sie als berufen erscheint.

Heideggers Frage nach der Technik – bildungstheoretisch nachgedacht. 1995

EPUB; PDFAZW

Eine pädagogisch (bildungstheoretisch) motivierte kritische Analyse und Interpretation von Heideggers berühmtem Vortragstext „Die Frage nach der Technik“.

Hirngeld oder Die Wertform des Geistes. 1988

EPUB; PDF; AZW

Ein ökonomisch-philosophischer Essay über den Zusammenhang von Kapitalismus und Künstlicher Intelligenz.

Menschliche und Künstliche Intelligenz. Der kleine Unterschied. 1993

EPUB; PDF; AZW

Was bleibt den Menschen, wenn die Visionen mancher Forscher aus dem Bereich „Künstliche Intelligenz“ aufgehen? Gibt es noch Argumente für die Unersetzlichkeit unseres eigenen Denkens? Der kleine Unterschied zwischen eigener und künstlicher Intelligenz – ist er wirklich vernachlässigbar?
Das Buch setzt sich auseinander mit:

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.